Aktuelles 2018


2017 | 2019        Letzte Änderung am 09.02.2018

9.Februar

Sichere Verbindung...

zu unserer Seite im Internet
Zu Ihrer Sicherheit habe wir unserer Seite im Netz ein Zertifikat verpasst. Nicht daß wir auf unserer Seite wichtige Sachen speichern oder abfragen, aber das grüne Schloß sieht schöner aus.
Ab heute also: https://kleingartenverein-badsuelze.de


17.Januar

fast vergessen...

...wir haben einen neuen Entsorger.
Sie werden sich erinnern, daß die ortsansässige Firma die Einfahrt in unsere Anlage auch in den Wegen verweigerte, die ausreichend belastbar sind.
Wir werden sehen, ob wir mit der neuen Firma mehr Glück haben.



Sobald wir mehr wissen, wird der Vorstand weiter informieren.



11.Januar

Arbeitseinsätze außer der Reihe...


Unter der Leitung von Peter Valentin können Gartenfreunde, denen die zentralen Termine für Arbeitseinsätze am Sonnabend nicht so recht passen, aufgeschobene Arbeiten an unserem Inventar durchführen.
Die Tische im Vereinsheim aber auch unsere Bierzeltgarnituren brauchen Wartung und Pflege. Oberflächen schleifen und neu ölen, Beschläge an Bänken richten usw...
Melden Sie sich, wenn Sie dabei mitarbeiten möchten...


09.Januar

Volkssolidarität in Bad Sülze hat sich aufgelöst


Zum Jahresende hat sich die Ortsgruppe der Volkssolidarität in Bad Sülze aufgelöst und die Nutzung ihrer Räme beendet. Teile des Inventars haben die Mitglieder der Ortsgruppe unserem Verein übereignet. Wir bedanken uns herzlich für ein Festzelt, eine Industriekaffeemaschine sowie 2 1/2 Klapptische.
Olaf, unser Spezialist für schwierige Fälle hat einen beschädigten Tisch inzwischen reparieren können.

Die Räumlichkeiten unseres Vereins stehen nicht nur für die weiterhin stattfindenden Grillnachmittage zur Verfügung. Bei uns kann man auch Skat oder Rommé spielen.


03.Januar

alles Gute im neuen Jahr


Sie haben eine Idee, die umzusetzten gut für den Verein wäre, dann melden Sie sich bei uns.
Wir versuchen Ihre Idee in die Planungen für dieses Jahr mit aufzunehmen.

Thomas, unser Mann für die Arbeitsorganisation, hat in seinen Plänen für dieses Jahr die Beseitigung der Benjeshecke vorgesehen. Einige unser Gartenfreunde wissen nicht was es mit diesen Totholzhecken auf sich hat und nutzen sie permanent als Müllhalde.