Aktuelles 2018


2017 | 2019        Letzte Änderung am 03.11.2018

3.November

Problem...


Zwei Tage vor dem Abstellen des Wassers findet sich noch ein Leck in der Zuleitung zu zwei Gärten.
Gesammelt hat sich das Wasser im Absperrschacht für den Weg am Vereinsheim.
Gut für uns, denn sonst hätten wir das Leck wohl nicht so leicht gefunden...



Wir haben deshalb das Wasser für den Weg am Vereinsheim und den Kaedingsacker abstellen müssen.
Weg 1 wird wie geplant am kommenden Sonntag abgedreht.


29.Oktober

Überwachungskameras im Verein

Freie Gärten, Hecken aber auch Nachbargärten werden immer wieder zur Müllablage durch "GARTENFREUNDE" genutzt. Zusätzlich zum gesunden Menschenverstand regelt unsere Gartenordnung den Umgang mit Gartenabfällen und Müll. Schilder in der Anlage sollen an besonders beliebten Ablagestellen auf das Müllproblem hinweisen.
Weil das immer noch nicht funktioniert hat die Mitgliederversammlung im Mai 2018 den Beschluss zur Aufstellung von Kameras gefasst. Auf Flächen, die derzeit ohne Pächter und in der Verwaltung des Vereins stehen, können Kameras aufgestellt werden. Die Anzahl der Kameras und deren Standort sind dem Vorstand und am Tage der Inventur der Revisionskommision des Vereins bekannt.

17.Oktober

Wasserabstellen


Noch scheint zumimdest tagsüber Sommer zu sein, aber die Gartensaison geht zu Ende.
Am 4.November werden wir gegen 10 Uhr das Wasser abstellen und die Entleerungen öffnen.

5.Oktober

Dankeschön!


In diesem Jahr hatten wir die Jugendfeuerwehr zur Absicherung unseres Traditionsfeuers zu Gast.



Mit Bratwurst und Getränken haben wir uns für die Hilfe bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Sülze bedankt.

24.September

Obstbaumschnitt!


Herr Salomon zeigt uns am 20 Oktober ab 14 Uhr wie Obstbäume richtig beschnitten werden...
Wir treffen uns am Garten 1

19.September

Rechnungen...


Die Gartenrechnungen sind raus, vier Gartenfreunde haben vergessen eine neue Anschrift zu hinterlegen.
Die Rechnungen für die Fäkalienabfuhr kommen Anfang Oktober, es fehlt immer noch die Abwasserrechnung von Boddenland. Die Kosten für die drei eingesetzten Fahrzeuge stehen mit 71 € je Abfuhrstelle schon fest.

18.September

mehr Sperrmüll!


Zum dritten mal in diesem Jahr haben wir Sperrmüll aus Gartenlauben abholen lassen.



Melden Sie sich beim Vorstand wenn Sie auch Bedarf haben, Sie erfahren dann die Modalitäten.

27.August

Fäkalienabfuhr


In den Schaukästen und auf unserer Startseite haben wir über die Leerung der abflusslosen Gruben am 6.September informiert. Beachten Sie, daß die Grube fußläufig zu erreichen sein muss, niemand wird über Zäune klettern um Ihre Grube zu erreichen.
Sie müssen ab 08:00 Uhr im Garten sein und ein Gefäß mit etwa 10 Litern Wasser zum Spülen bereit haben.
Bisher gibt es Bedarfsmeldungen aus 21 Gärten.

24.August

Wegfall der Versicherungen über den KVD


Am Sonnabend den 18.8. haben wir eine Informationsrunde zum Thema Versicherugen durchgeführt. Wie schon in der Vollversammlung angekündigt haben wir den Regionalverband der Kleingärtner verlassen und damit die scheinbar preiswerte Versicherung über den KVD verloren.
Die ersten sechs ausgefüllten Anträge sind schon in der Post, bei Fehlern in den Papieren werden wir Sie informieren


16.August

Bilder vergessen...


... und jetzt wiedergefunden. Schon vor zwei Monaten hat es einen Umzug gegeben.



Aus einem aufgegebenen Garten hat Lutz ein Gerätehaus zum Brennplatz gebracht. Nun haben wir einen trockenen Platz für das Werkzeug und müssen eine Laube weniger abreißen.

7.August

Gartenfest 2018




Das Gartenfest des Jahres 2018 ist Geschichte...
Die Organisatoren sind zufrieden, trotz der Hitze haben viele Gäste unser Fest besucht, die leckeren Kuchen verspeist und sich von uns und dem Behindertenverein Rostock unterhalten lassen. Die Wettbewerbe im Kartoffelschälen und Traktorziehen haben für Abwechslung und Gesprächsstoff gesorgt. Beim Kegeln und Luftgewehrschießen sind Preise für die platzierten Kinder, Frauen und Männer vergeben worden.

Anregungen für das nächste Fest nehmen wir sehr gern entgegen. Vor jedem Fest finden Treffen der Organisatoren statt, bei denen wir uns über jeden Helfer und Ideengeber freuen. Ein Dankeschön an alle Helfer und Organisatoren unserer Veranstaltungen. Für sie gibt es eine Nachfeier, der Termin wird rechzeitig bekannt gegeben.

26.Juni

Gartenfreunde in Nachbars Garten




Manch einem Gartenfreund reicht es nicht aus, fremde Hecken zu zertrampeln...



...sie brechen auch die Äste ab, weil sie zu faul sind eine Leiter zu benutzen. Erstaunlicherweise sind auch die Gartenfreunde mit dabei, die schon bei der illegalen Entsorgung ihre Gartenabfälle aufgefallen sind.
Das Obst in den freien, nicht verpachteteten Gärten steht allen unsere Gartenfreunden zur Verfügung. Wir haben Schlüssel für die verschlossenen Gärten, Sie können diese also betreten ohne Schäden anzurichten.

15.Juni

Gesprächsrunde über Versicherungen

Am 18.August um 10:00 Uhr findet eine Informationsrunde im Vereinsheim statt, Sie sind gern gesehen.

Wie bereits geschrieben, hat unsere Vollversammlung den Austritt unseres Verein aus dem RV beschlossen.
Noch weigert sich die Besatzung des Büro in Ribnitz hartnäckig den Eingang der Kündigung zu bestätigen, aber wir werden auch diesen Punkt noch rechtssicher erledigen. Bemerkenswert ist das Verhalten des Regionalverband der Gartenfreunde Nord-Mecklenburg-Vorpommern allemal :-) !

Möglich, daß dies der verzweifelte Versuch der Bürokraft ist, doch noch an unser Geld zu kommen...


19.Mai

Vollversammlung 2018

Mit Rekordbeteiligung fand unsere Mitgliederversammlung statt. Den anwesenden Vertretern des RV-Ribnitz-Damgarten wurde Gelegenheit gegeben uns den Verbleib im Regionalverband schmackhaft zu machen.
Unser Verein wird fristgerecht seine Mitgliedschaft im Regionalverband kündigen, das hat die Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen. Die 2610 €, mit denen wir noch in diesem Jahr den RV gestützt haben, setzen wir künftig primär für das Beräumen von Gärten ein, die nicht mehr verpachtet werden können und in denen noch alte Lauben stehen.
Unsere Gartenordnung haben wir um einen Punkt erweitert, der die Ablage von Gartenabfällen und Müll im Verein sanktioniert. Zudem hat die Mitgliederversammlung in der Gebührenordnung den Betrag dafür von 100 € auf 200 € erhöht.
Immer wieder verursachen "Gartenfreunde", die ihre Abfälle außerhalb ihrer Gärten und oder Wohnungen entsorgen, hohe Kosten und extra Arbeit für uns als Verein. Einstimmig beschlossen wurde deshalb der Einsatz von Kameras in besonders gefährdeten Bereichen unseres Vereins.
Hinweisschilder werden in ausreichender Zahl angebracht.
Peter Valentin wird künftig im Vorstand des Vereins mitarbeiten. Er kümmert sich um Technik und Geräte und unterstützt unseren Gerätewart.
Wir werden einen großen Häcksler anschaffen um den Umgang mit dem anfallenden Baumschnitt zu erleichtern und unseren Brennplatz entlasten.
Alle Beschlüsse wurden einstimmig gefasst, deren Inhalt und die geänderten Dokumente werden in den nächsten Tagen hier zur Verfügung gestellt.

01.Mai

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Habe versucht das Machwerk zu lesen und zu verstehen...
Die Abmahnkanzleien, die aus vermeintlichen Verstößen gegen die DSGVO ein Geschäftsmodell machen wollen, stehen in den Startlöchern. Bis zu einer höchstrichterlichen Klärung schalten wir die Galerie auf unserer Vereinsseite ab. Cookies setzten wir keine und wir lassen auch nichts bei google analysieren...

30.April

Schlegelmäherbrigade neu aufgestellt

Schon am 12.April hat sich die Schlegelmäherbrigade neu formiert. Ihre Aufgabe ist die Pflege von Gärten die derzeit ohne Pächer sind aber auch der Vereinsflächen, die nie (?) wieder vergeben werden können. Neu dabei sind Olaf Pietrzak, Ronny Dethloff und Peter Valentin. Peter bewegt den kleinen Rasentraktor auf Flächen, die schon ausreichend glatt und sauber sind. Ronny und Reinhard haben sich den Sonnabend als Arbeitstag ausgesucht, Olaf und Roland bewegen den kleinen Schlegelmäher und den Traktor mit Heckschlegelmäher Mittwochs.
Geben Sie uns einen Hinweis wenn Sie glauben, daß wir eine Fläche übersehen haben.

26.April

Bäume richtig beschneiden...

Gartenfreund Salamon sich bereit erklärt, später im Jahr, den richtigen Baumschnitt an einem praktischen Beispiel zu erklären. Wir werden den Termin rechtzeitig bekannt geben.

23.April

Klärgruben

Wie bereits angekündigt, jetzt liegt das Formular für die Bedarfsmeldung an Entsorgung jetzt unter Klärgruben zum Download bereit.

19.April

Wer traut sich?

Aus einer Mail eines Redakteurs des NDR... Es werden immer noch Bewerbungen angenommen.

wir suchen zzt. für den NDR, wie bereits im letzten Jahr, den schönsten Kleingarten des Nordens (www.ndr.de/Kleingarten) Wir haben schon eine Flut von Bewerbern. Ich würde mich allerdings freuen wenn ein Kleingärtner aus Ihrer, ganz besonderen Anlage, seinen Hut in den Ring wirft. Bitte schauen sie doch mal in die NDR Internetseite und lassen mich wissen ob es einen Bewerber aus ihrer Anlagen geben kann? Gerne kommen ich dann zu einem unverbindlichen Gespräch vorbei Kleingartenwettbewerb

18.April

Öffnungszeiten Brennplatz

Die Wegeobleute haben einen Plan gemacht, hier die Öffnungszeiten, zu denen naturbelassenes Bauholz, grober Heckenschnitt und Baumschnitt angenommen wird. Wir nehmen auch Ihren Schrott an.
Über die Annahme enscheidet in jedem Fall die/der Wegeobfrau/Wegeobmann!


18.April

Abwasserbeseitigung...

Im Januar hatte ich Sie informiert, daß wir einen neuen Entsorger für den Inhalt der abflusslosen Gruben haben. Damit diese Firma planen kann, müssen wir unseren Bedarf melden.
Überlegen Sie, ob und wann Sie ihre Grube leeren lassen wollen. Wir wollen versuchen möglichst viele Gruben an einem Tag leeren zu lassen um die Kosten des Einzelnen zu verringern.
Wir werden ein Formular zur Verfügung stellen und unter Downloads ablegen.


8.April

Wasseranstellen 2018 die dritte...

Letzten Freitag haben wir eine Leckstelle im Garten 123a beseitigt. Danach waren es nur noch 660 Liter als Verlust im Bereich 63-126, also wieder zu.
Wir haben dann zum Testen den Haupthahn für den Kaedingsacker aufgedreht und siehe da, die Uhr ist zum Stillstand gekommen. Kaedingsacker ist jetzt offen, wird aber noch regelmäßig kontrolliert.
Sonnabend haben wir für 6 Stunden das Wasser im Bereich 63-126 für sechs Stunden aufgedreht und heute, am Sonntag, ebenso. Gegen um 15:00 Uhr ist die Uhr dann auch in diesem Weg zum Stillstand gekommen.
Wir werden weiter ein Auge darauf halten, aber erst mal sieht es gut aus.


31.März

Wasseranstellen 2018

Viele Fehler im System, wenige Gartenfreunde anwesend!
Der Weg am Wasserwerk, daran angeschlossen sind die Gärten 1-62, hat derzeit stabil Wasser.
Im Weg am Vereinsheim sind die Gärten 63-126 angeschlossen. Hier gehen jede Stunde 900 Liter Wasser durch die Hauptuhr, es gibt also mindestens eine Leckstelle.
Im Weg am Kaedingsacker sind die Gärten 127-689 angeschlossen. Hier fließen jede Stunde 300 Liter durch die Uhr ohne daß diese zum Stillstand kommt.
Wir werden am Dienstagnachmittag eine schon erkannte Leckstelle im Weg am Vereinsheim beseitigen und dann beide Wege wieder aufdrehen. Mal sehen ob die Uhren dann zum stehen kommen.
Es wäre schön, wenn Sie in der Zwischenzeit ihre Wasseranschlüsse im Garten kontrollieren und ggf. Fehler beseitigen.


30.März

Wasseranstellen 2018

Die endgültige Entscheidung über das Wasseranstellen treffen wir morgen Vormittag!


29.März

So geht es auch...

Wenn auch nicht gerne, aber Gartenfreunden die ihre Rechnung nicht bezahlen, klemmen wir Strom und Wasser ab. Im Garten 156 haben wir dann einen Schwarzabnehmer gefunden. Hier hat eine "Gartenfreundin" ein Jahr lang Wasser ohne Wasseruhr bezogen. Die Verbindung zur Wasseruhr gekappt und Schlauch zum Wässern ran...



Müssen wir wirklich regelmäßig alle Gärten kontrollieren?



24.Februar

Versicherungswechsel?

Die Unterlagen eines weiteren Anbieters im Bereich der Kleingartenversicherungen sind unter Versicherungen abgelegt...



9.Februar

Sichere Verbindung...

zu unserer Seite im Internet
Zu Ihrer Sicherheit habe wir unserer Seite im Netz ein Zertifikat verpasst. Nicht daß wir auf unserer Seite wichtige Sachen speichern oder abfragen, aber das grüne Schloß sieht schöner aus.
Ab heute also: https://kleingartenverein-badsuelze.de


17.Januar

fast vergessen...

...wir haben einen neuen Entsorger.
Sie werden sich erinnern, daß die ortsansässige Firma die Einfahrt in unsere Anlage auch in den Wegen verweigerte, die ausreichend belastbar sind.
Wir werden sehen, ob wir mit der neuen Firma mehr Glück haben.



Sobald wir mehr wissen, wird der Vorstand weiter informieren.



11.Januar

Arbeitseinsätze außer der Reihe...


Unter der Leitung von Peter Valentin können Gartenfreunde, denen die zentralen Termine für Arbeitseinsätze am Sonnabend nicht so recht passen, aufgeschobene Arbeiten an unserem Inventar durchführen.
Die Tische im Vereinsheim aber auch unsere Bierzeltgarnituren brauchen Wartung und Pflege. Oberflächen schleifen und neu ölen, Beschläge an Bänken richten usw...
Melden Sie sich, wenn Sie dabei mitarbeiten möchten...


09.Januar

Volkssolidarität in Bad Sülze hat sich aufgelöst


Zum Jahresende hat sich die Ortsgruppe der Volkssolidarität in Bad Sülze aufgelöst und die Nutzung ihrer Räme beendet. Teile des Inventars haben die Mitglieder der Ortsgruppe unserem Verein übereignet. Wir bedanken uns herzlich für ein Festzelt, eine Industriekaffeemaschine sowie 2 1/2 Klapptische.
Olaf, unser Spezialist für schwierige Fälle hat einen beschädigten Tisch inzwischen reparieren können.

Die Räumlichkeiten unseres Vereins stehen nicht nur für die weiterhin stattfindenden Grillnachmittage zur Verfügung. Bei uns kann man auch Skat oder Rommé spielen.


03.Januar

alles Gute im neuen Jahr


Sie haben eine Idee, die umzusetzten gut für den Verein wäre, dann melden Sie sich bei uns.
Wir versuchen Ihre Idee in die Planungen für dieses Jahr mit aufzunehmen.

Thomas, unser Mann für die Arbeitsorganisation, hat in seinen Plänen für dieses Jahr die Beseitigung der Benjeshecke vorgesehen. Einige unser Gartenfreunde wissen nicht was es mit diesen Totholzhecken auf sich hat und nutzen sie permanent als Müllhalde.